Digitale Kantonsbibliothek Baselland. Fragen und Antworten: Intro

 

Service

 
 
 
 
 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 

Inhalt:

 

Fragen und Antworten

 
 
 

e-kbl - ganz einfach!

 

Was ist e-kbl?

nach oben
e-kbl ist ein Angebot an digitalen Medien (e-Books, e-Papers, e-Audios, e-Musik und e-Videos). Die Medien können von allen ausgeliehen werden, die in einer der folgenden Bibliotheken als Benutzerin oder als Benutzer eingeschrieben sind: Aesch, Arlesheim, Binningen, Bottmingen, Breitenbach, Ettingen, Füllinsdorf, Gelterkinden, Laufen, Münchenstein, Muttenz, Oberdorf, Oberwil, Pratteln, Reinach, Sissach, Tenniken, Therwil und der Kantonsbibliothek Baselland.
 

Was sind eBooks?

nach oben
eBooks sind Bücher in digitaler Form. Sie bieten Ihnen einige Möglichkeiten, die Sie bei gedruckten Büchern nicht haben. So können Sie eBooks zum Beispiel gezielt nach Begriffen durchsuchen oder mit Anmerkungen versehen, ohne das Buch zu beschädigen. Sie können eBooks auf Ihrem PC oder, sofern sie im e-pub Format sowie PDF - für PC/Laptop und mobile Endgeräte - Adobe Digital Editions Format vorliegen, auch auf einem eBook-Reader lesen.
 

Was bedeuten eAudio, eMusic, eVideo und ePaper?

nach oben
eAudios sind Hörbücher in digitaler Form. eMusic ist digitalisierte Musik, eVideos sind Filme, ePaper sind Zeitungen und eMagazine Zeitschriften in digitaler Form.
 

Wie kann man e-kbl nutzen?

nach oben
Für die Nutzung von e-kbl benötigen Sie einen gültigen Benutzerausweis von einer der folgenden Bibliotheken: Aesch, Arlesheim, Binningen, Bottmingen, Breitenbach, Ettingen, Füllinsdorf, Gelterkinden, Laufen, Münchenstein, Muttenz, Oberdorf, Oberwil, Pratteln, Reinach, Sissach, Tenniken, Therwil und der Kantonsbibliothek Baselland. Falls Sie noch keinen Benutzerausweis haben, wenden Sie sich an die nächstgelegene Bibliothek. Bei der Kantonsbibliothek Baselland können sie sich unter www.kbl.ch auch online anmelden.
 

Wann hat e-kbl geöffnet?

nach oben
Das Angebot steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Sie können jederzeit von jedem beliebigen Internetterminal auf die digitalen Medien zugreifen und sie ausleihen.
 

Welche Kosten fallen an?

nach oben
Die Nutzung von e-kbl ist kostenlos. Das digitale Angebot ist in der Benutzungsgebühr der angeschlossenenen Bibliotheken inbegriffen.
 

Wie gebe ich die Medien zurück an e-kbl?

nach oben

Wie bei den Büchern, Filmen und CDs in der Bibliothek, ist die Nutzung der Medien aus e-kbl zeitlich befristet. Sobald die Leihfrist abgelaufen ist, erlischt die Nutzbarkeit der Datei, d.h. sie kann nicht mehr geöffnet werden. Am besten löschen Sie sie von Ihrem PC.

Zusätzlich ist eine vorzeitige Rückgabe für alle eBooks und eMagazines möglich. Einzige Ausnahme ist das eBook-Format „PDF - ausschließlich für PC/Laptop - Adobe Reader.“

Die Rückgabe kann über folgende, von uns getestete Programme/Apps/Geräten, vorgenommen werden:

  • Adobe Digital Editions
  • Sony Reader for PC
  • Bluefire Reader
  • Aldiko Reader
  • integrierter Reader in der iOS-Onleihe-App
  • direkt von aktuellen Tolino-eReadern

 

Wir schließen nicht aus, dass die Rückgabe auch mit anderen Lese-Apps funktioniert. Voraussetzung ist, dass die jeweilige Software, mit der Sie das eBook öffnen, diese Funktion unterstützt.

 

Wie viele Medien kann ich ausleihen?

nach oben
Sie können gleichzeitig 15 Titel ausleihen. Ihr Benutzungskonto Ihrer Bibliothek wird von diesen Medien nicht belastet.
 

Wie lange kann ich einen Titel ausleihen?

nach oben
Die maximale Ausleihfrist beträgt für eBooks 21 Tage und für eAudios 14 Tage. eMagazine/ePaper können für einen Tag ausgeliehen werden.
 

Kann ich Medien auch vormerken, wenn Sie gerade nicht verfügbar sind?

nach oben
Über die Vormerkfunktion können Sie sich benachrichtigen lassen, wenn ein Titel, der gerade ausgeliehen ist, für Sie verfügbar ist. Sie erhalten dann eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie, dass Sie maximal 7 Titel auf einmal vormerken können.